Untersuchungsvorbereitung allgemein

CT Abdomen - Beckenorgane

Für alle in der Liste der CT- Standarduntersuchungen aufgeführten und mit einem  *  gekennzeichneten

Untersuchungen ist eine Vorbereitung notwendig, die wir im Folgenden kurz vorstellen wollen.

 

COMPUTERTOMOGRAPHIE der BAUCHORGANE und der BECKENORGANE

Idealerweise 2-3 Tage vor der Untersuchung, zumindest aber einen Tag vor der Untersuchung

3 x 2 Tabletten LEFAXIN®  einnehmen, das sie rezeptfrei in ihrer Apotheke bekommen und als begleitende

Maßnahme blähende Speisen ( ofenfrisches Brot, Kohl, Karfiol, Hülsenfrüchte, Kartoffel ... ) an diesen Tagen

möglichst vermeiden.

Am Vortag der Untersuchung abends nur mehr Flüssiges bis Breiiges essen. Am Tag der Untersuchung sollten sie

ihre Medikamente , wie gewohnt einnehmen, aber nicht frühstücken, sondern nüchtern bleiben , denn wichtig für

eine Beurteilung des Magens und des Dünndarms im Rahmen der computertomogtraphischen Untersuchung ist,

dass vor allem der Magen sicher frei von festen Nahrungsbestandteilen ist, weil ansonsten etwaige

Veränderungen an der Magenschleimhaut dadurch überdeckt werden und auf diese Weise dem Nachweis

entgehen würden.

Für die normale Darstellung und Kontrastierung des Magens, Dünndarms und Dickdarms erhalten sie

im Institut eine verdünnte KM-Zubereitung (Bariumsuspension oder flüssiges jodhältiges Kontrastmittel), die sie in

einem Zeitrahmen von etwa 30 - 45 Minuten trinken sollten. Dieses Kontrastmittel ist für die Beurteilung von

Magen, Dünndarm und Dickdarm notwendig und Bestandteil einer jeden CT-Untersuchung des Bauchraumes. 

Nach durchschnittlich 1 - 1 1/2 Stunden hat das Kontrastmittel den Dickdarm erreicht. Erst dann, wenn der

gesamte Dünndarm und Dickdarm mit Kontrastmittel aufgefüllt ist, können wir mit der computertomographischen

Untersuchung beginnen.  Weil diese Vorbereitungsphase im Institut etwa 1 Stunde dauert, werden sie bei der

Anmeldung für eine

CT-Untersuchung des Bauchraumes auch 1 Stunde vor ihrem eigentlichen Untersuchungstermin bestellt.

Spezielle Vorbereitungsmaßnahmen für :

Virtuelle KOLONOSKOPIE 

CT- ENTEROKLYSMA  - virtuelle Endoskopie des Dünndarms

©  DZS - Diagnosezentrum Salzburg - Berchtesgadnerstrasse 66a -  www.diagnosezentrum-sbg.at
DZS -  WILLKOMMEN AMBULATORIUM  für  CT, MRT , US PRIVATES MR ORDINATION - Wahlärzte FORTBILDUNG - SEMINARE DZS - DATENSCHUTZ
               sekretariat@diagnosezentrum-sbg.at

Ambulatorium für Digitale Diagnostik Dr. Irnberger

DZS - Berchtesgadnerstrasse 66a

Telefon  +43 0662 825790 - Fax +43 0662 825790 85