Unser hybrides CT-Gerät ( Aquilion ONE )  ist ein perfekter Spiral-CT , als auch ein dynamischer Volumen - Scanner. Die ultraschnelle Scantechnik mit hoher temporaler Ortsauflösung ist imstande, einerseits punktuell mehrphasische Aufnahmen zu akquirieren und diese als Filmsequenz abzuspielen, anderseits im “ continuous mode “ eine Bewegung lückenlos und dreidimensional aufzuzeichnen. Hiermit ergeben sich völlig neue diagnostische Möglichkeiten, die Aussagen über pathologische Bewegungsabläufe ermöglichen und insbesondere bei gelenksbezogenen Problemen und in der Implantologie eine entscheidende Rolle spielen könnten. Das Studium derartiger Bildsequenzen ermöglicht neue, bisher technisch nicht realisierbare “in vivo”- Einsichten in die Biomechanik von großen Gelenken und Gelenksimplantaten. Hier wäre ein interessantes Forschungsgebiet, das herausfinden könnte, ob an Hand funktioneller Daten schon frühzeitig  ein sog. “ Implantat failure “ - Implantatlockerung vorhergesagt werden kann, um deren Sekundärfolgen verhindern zu können. Weitere Anwendungsgebiete der 4D-CT sind die Organperfusion, Tumorperfusion, Myokardperfusion, Neuroperfusion sowie die digitale CT - Subtraktionsangiographie als intravenöse 4D-CT-DSA.

Funktionelles Imaging  - 4D-CT

Bewegungsabläufe in 3D - KLICK zur Videogalerie

Neuroperfusion (NP)

Organperfusion - Volumenperfusion (CTVP)

DZS - Diagnosezentrum Salzburg   Tel. (0662) 825790, 825791  -  Fax (0662) 825790 85
©  DZS - Diagnosezentrum Salzburg - Berchtesgadnerstrasse 66a -  Copyright
Willkommen Patienten - INFO Ärzte   Information News Image Pool - Galerie Wir über uns Kontakt PR und Medien Chronik Impressum
               sekretariat@diagnosezentrum-sbg.at

Der 320-Zeilen Volumen - CT des  Aquilion ONE machts möglich ....