Willkommen Patienten - INFO Ärzte   Information News Bildergalerie Wir über uns Kontakt PR und Medien Chronik Impressum Datenschutz DZS - Diagnosezentrum Salzburg   Tel. (0662) 825790, 825791  -  Fax (0662) 825790 85
©  DZS - Diagnosezentrum Salzburg - Berchtesgadnerstrasse 66a -  Copyright
               sekretariat@diagnosezentrum-sbg.at
Datenschutzverordnung / DSGVO  -   unsere neuen Richtlinien für Patienten Sehr geehrter Patient(in) , die am 25.5.2018 in Kraft getretene neue Datenschutzverordnung ( DSGVO ) zwingt uns, neue organisatorische Maßnahmen zu treffen : Wir müssen Ihnen ab sofort im Rahmen der Anmeldung zur Untersuchung eine für uns bindende Einverständniserklärung zur Unterschrift vorlegen, in der Sie uns erlauben, Ihre Untersuchungsdaten ( Bilddaten und Befunddaten ) an Ärzte und behandelndes medizinisches Personal über eine abgesicherte Datenleitung ( DAME System ) oder per Fax weiterzuleiten. Eine Befundübermittlung in Form eines E-Mail gilt als unsicher und kann nicht mehr angeboten werden. Auf schriftliche Anforderung können wir Ihnen den Befund jedoch faxen oder per Post schicken. Am besten sie holen sich den Befund im Institut persönlich ab. Ansonsten bleibt hier alles so wie bisher. Möchten Sie hingegen generell keine Weiterleitung Ihrer Bild- und Befunddaten, was Sie uns ebenfalls mit Ihrer Unterschrift bestätigen müssen, bekommen Sie in unserem System eine spezielle Markierung, die den Versand all Ihrer in unserem Archivsystem vorhandener Befund- und Bilddaten sperrt. Die Dokumentation Ihrer Untersuchung erfolgt generell nur mehr auf CD-R , auf der sowohl Ihre Bilddaten, auf Wunsch auch Ihr Befund gebrannt sind. Wenn Sie die Bilddaten bereits nach der Untersuchung benötigen und der Befund noch nicht verfügbar ist, enthält die CD lediglich die Bilddaten der Untersuchung und den Viewer. Der fertiggestellte Befund kann Ihnen gefaxt werden ( dem Sekretariat die Faxnummer mitteilen ! ) , per Post zugestellt oder im Institut persönlich abgeholt werden. Laser - oder Papier - Ausdrucke stehen nur mehr optional und auf  Wunsch zur Verfügung. Behalten Sie die Ihnen übergebene CD-R gut auf und nehmen Sie sie bei jedem Arztbesuch mit. Sie können dann selbst frei entscheiden, wem Sie Ihre Bild- Befunddaten anvertrauen wollen oder nicht. Auf der gebrannten CD-R findet sich auch ein Viewer, mit dem sie sich ihre Bilddaten und den Befund auf dem PC ansehen und ausdrucken können. Eine telefonische Befundanforderung oder telefonische Befundauskunft ist gemäß neuer Datenschutzverordnung nicht mehr möglich. Die vom Patienten und oder vom Arzt zu unterzeichnende Befundanforderung  muss vorher an uns schriftlich oder mittels Fax  ( 0662 825790-85 ) übermittelt werden.   
weiter zurück