Chronik

Werdegang und Entwicklung

 

DZS - Diagnosezentrum Salzburg   Tel. (0662) 825790, 825791  -  Fax (0662) 825790 85
©  DZS - Diagnosezentrum Salzburg - Berchtesgadnerstrasse 66a -  Copyright
Juli - November   2012 Vorbereitung und Abschluss der Planungsarbeiten für die Erweiterung und  Umgestaltung des Instituts im Sinne eines multimodalen Diagnosezentrums mit Integration der molekularen Bildgebung durch Erweiterung der MR-Abteilung um ein MR-PET (mMR), das in enger Kooperation mit den Landeskliniken und auch grenzüberschreitend betrieben werden soll.  Dezember  Ansuchen an das Amt der Salzburger Landesregierung zur Errichtungs -und Betriebsbewilligung eines MR-PET (mMR) am StandortSalzburg, Berchtesgadnerstrasse 66 a.  August   2014Erforderliche bauliche und kühltechnische  Adaptierungen der MR-Abteilung im Hinblick auf molekulares Imaging und Erneuerung der MR-Anlage. Kompletter Austausch mit Abbau des alten MR-Gerätes und Ersatz durch ein hochmodernes High-End MR-Gerät mit ultrakurzem Kompaktmagnet, offenem Design und großer Geräteöffnung / Bohrung des Magneten. Hochtechnischer für Ganzkörper - MR-Untersuchungen geeigneter Untersuchungstisch, unter anderem mit dem Vorteil, dass ein Großteil der MR-Untersuchungen nun auch “ Feet first “ durchgeführt werden kann, wodurch der Kopf des Patienten außerhalb des MR-Gerätes zu liegen kommt. Integration sogenannter “ Flüstersequenzen “, die bei lärmempfindlichen Patienten und Kindern die Lärmentwicklung zur Gänze unterdrücken können - erstmalig in Österreich. Willkommen Patienten - INFO Ärzte   Information News Image Pool - Galerie Wir über uns Kontakt PR und Medien Chronik Impressum
               sekretariat@diagnosezentrum-sbg.at
Magnetom Aera Siemens