Zugriffszähler

Wir sind 
Vorreiter für Niedrigdosis - CT
 in Österreich
im extramuralen Bereich

 

 


 

 

3D - 4D - Imaging
" .... we are moving to the cutting edge  "

DIAGNOSEZENTRUM  SALZBURG
DIGITALE  DIAGNOSTIK  DR.IRNBERGER

 

5020  SALZBURG
Berchtesgadnerstrasse 66A

Home
INFO
Wegweiser
INSTITUT
Terminvereinbarung
Untersuchung
Untersuchungsangebot
Angio-CT
Aquilion ONE
Körpereinblicke
Wissenschaft
Kontakt
Chronik DZS
History -Technik
LINKS
Impressum
Jobbörse
Ärztelogin
MONTHLY CASES

 

Neuinstallation des einzigartigen
4D-320-Zeilen Volumen CT-Scanners
" Aquilion ONE " von Toshiba.
Gehirn, Organe, Herz .... werden nun mit einer Rotation erfasst . Die für deren Abbildung benötigte Röntgenstrahlung kann dadurch von mehreren Sekunden auf nur
0,1 - 0,3 Millisekunden verkürzt werden, womit sich die Strahlenbelastung signifikant verringert. Durch eine Vielzahl weiterer in diesem Gerät integrierter topmoderner strahlen-ökonomischer Maßnahmen und durch Verwendung neuester iterativer Rekonstruktionsverfahren lässt sich die Strahlen-belastung gegenüber herkömmlichen Spiral-CT Geräten
um 80% - 90% senken !                                  

 

 

 

Neben der nun möglichen Live- Darstellung von Organ- und Tumordurchblutung, sowie von Bewegungen großer Gelenke ist die niedrige Strahlenbelastung des Gerätes eine der wohl wichtigsten Errungenschaften.  Sie festigt die Position der Computertomographie als perfektes dreidimensionales Abbildungsverfahren und initiiert deren breitere klinische Anwendung als 4D-CT.

 

 

 

 

 

 

 

Herzinfarkt Gefährdung  frühzeitig  aufdecken ....
Risikostratifizierung durch neuesten Subsekunden Volumen-CT  (320 Zeilen).
1/2  Rotation genügt ....
  
                   dazu mehr ...                                                                                                                                                               
 
Untersuchungsablauf ......                                                                                             Weitere INFO

 

Virtuelle Kolonoskopie (VC) - die schmerzlose Alternative 
als Krebsvorsorgeuntersuchung

Die virtulelle Kolonoskopie / Endoskopie ermöglicht eine diagnostische Abklärung des gesamten Dickdarms und Enddarms ohne Einführen eines Schlauchendoskops. Den bisherigen klinischen Erfahrungen zufolge ist die virtuelle Endoskopie in der Hand eines erfahrenen Untersuchers der konventionellen Kolonoskopie im Hinblick auf Polypen- und Karzinom-
nachweis ebenbürtig, in manchen Fällen sogar überlegen.                                                                                                                   Weitere INFO

 

Hochauflösende 3D-MR- Protonenspektroskopie der Prostata bei Prostatakarzinom

Wie internationale Multicenter Studien (IMAPS) aufgezeigt haben, besitzt die hochauflösende MRT der Prostata in Verbindung mit der 3D-Spektroskopie der
Prostata eine sehr hohe  (83-93%) Trefferquote beim Nachweis eines
Prostatakarzinoms. Bei schwankenden oder konstant mittelgradig (4-10 ng/ml)
erhöhten PSA-Werten ist deren Einsatz vor der Prostatabiopsie zu empfehlen.                           
                                                                                                                                        
Weitere INFO

 

Hirndurchblutungsmessung ( Neuroperfusion ) - Senkung der Strahlendosis durch dynamischen Volumen-CT

Mit dem sensationellen 320-Zeilengerät  Aquilion ONE von Toshiba sind durch Verwendung des sog. dynamischen Volume-Scans  nun perfekte isophasische Durchblutungsmessungen des gesamten Gehirns möglich und dies - verglichen mit der konventionellen Spiral-Technik - mit einer deutlich reduzierten Strahlenbelastung, die der einer Routine-Spiral- CT Untersuchung von herkömmlichen Spiral-CT Geräten entspricht.

                                                                                                                                                                                        

 Multiple Sklerose  -  Protonen-Spektroskopie erkennt aktive Herde

 Mit Hilfe der Protonenspektroskopie sind nun Einblicke in die biochemischen Zusammenhänge
 aktiver und inaktiver Entmarkungsherde bei Multipler Sklerose möglich.  An Hand von Gewebsspektren
lassen sich aktive  Herde von inaktiven Herden differenzieren.

Mikroinvasive Interventionen - Schmerztherapie bei hartnäckigem Lumbalsyndrom
Abnützungen und Entzündungen in den kleinen Wirbelgelenken können zu tiefsitzenden, auch ausstrahlenden ischiasähnlichen Rückenschmerzen führen, die sehr häufig auf konventionelle medikamentöse Therapien nur
unzureichend ansprechen.
Die 3D-CT gesteuerte Facettenglenksinfiltration und / oder periradikuläre Infiltration erzielt in derartigen Fällen
bereits unmittelbar nach der Behandlung eine deutliche Schmerzerleichterung. Die Methode kann auch bei
Bandscheibenvorfällen eingesetzt werden, die aufgrund des klinisch-neurolgischen Befundes nicht unbedingt einer
operativen Intervention bedürfen.
                                                                                                                            
                                                                                                                                                                                            Weitere INFO